Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Betten frei?

Buchen Sie Ihr Hotelzimmer, Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus online.
Nutzen Sie die Suchfunktion, finden Sie Ihre Wunschunterkunft und buchen Sie online.

Sollten Sie keine entsprechende Unterkunft finden oder das System keine freien Wohnungen anzeigen, rufen Sie uns an.

Wir beraten Sie gerne unter 04331 - 2 11 20.

Das einzige Jüdische Museum nördlich von Berlin befindet sich seit 1988 in den vollständig erhaltenen Gebäuden der früheren jüdischen Gemeinde Rendsburgs: in der Synagoge aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag 12-17 Uhr, Sonntag 10-17 Uhr
Anschrift: Prinzessinstraße 7-8
24768 Rendsburg

Ansprechpartner

Telefon: 04331-440430
E-Mail: info[at]jmrd.de
Website: http://www.schloss-gottorf.de/juedisches-museum

Das Jüdische Museum Rendsburg wurde 1988 gegründet und ist damit das zweitälteste in Deutschland.

Ein Vierteljahrhundert nach seiner Gründung wurde das Jüdische Museum Rendsburg modernisiert. Zum einen wurde der Servicebereich neu gestaltet, zum anderen die Dauerausstellung neu konzipiert. Die Präsentation "Jüdische Religion und Identität" kommt bei den Besuchern sehr gut an. Sie besteht aus einer lebendigen Kombination aus modernen Medien und klassischen Objekten sowie einer idealen Zusammenführung von Baudenkmal und Museumskonzept die jüdische Religion in ihren unterschiedlichen Aspekten vermittelt. Ausgangspunkt aller Stationen ist das Zentrum des Judentums: die Tora (hebr. Gesetz oder Weisung).

Sonntags ist der Eintritt frei. Die Eintrittskarte des Jüdischen Museums Rendsburg berechtigt Sie zum Besuch des Eisenkunstgussmuseums in den nächsten 7 Tagen.

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Funktionen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für die Bereitstellung von Dienstleistungen, Werbung und Analysen weiter. Weitere Informationen