Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Betten frei?

Buchen Sie Ihr Hotelzimmer, Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus online.
Nutzen Sie die Suchfunktion, finden Sie Ihre Wunschunterkunft und buchen Sie online.

Sollten Sie keine entsprechende Unterkunft finden oder das System keine freien Wohnungen anzeigen, rufen Sie uns an.

Wir beraten Sie gerne unter 04331 - 2 11 20.

Der Eidertalwanderweg erschließt den Wanderern einen Teil des Moränengebietes der oberen Eider mit seinem bis zu 750 m breiten Talraum.

Einfach und zauberhaft: die Moosbeerblüte@Tourismus Bordesholmer Land

Die Eider entspringt als "Dröge Eider" am gut Bothkamp. Sie fließt zunächst nach Norden bis nach Molfsee, macht dann aber eine Wendung Richtung Westen und mündet bei Tönning in die Nordsee.

Das Eidertal wurde als Modellprojekt zur Wiedervernässung von Niedermooren ausgewählt. Die Nutzung der Flächen erfolgt extensiv. Als Landschaftspfleger werden Koniks und Auerochsen eingesetzt. Durch die extensive Beweidung hat sich die Fauna und Flora stark verändert. So sind z. B. seltene Vögel wie die Nachtigall oder der Rotmilan öfter zu beobachten. Und auch die Pflanzenwelt hat viel zu bieten, wie z. B. das Gefleckte Knabenkraut oder die Moosbeeren.

hinweistafeln entland des Weges informieren über die einzigartige Natur- und Kulturlandschaft, über Kiesabbau und Landwirtschaft. Da der Weg teilweise über Naturpfade führt, sind sie witterungsbedingt nicht immer begehbar. Rustikale Schutzhütten und Sitzgelegenheiten laden zur Rast ein.

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Funktionen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für die Bereitstellung von Dienstleistungen, Werbung und Analysen weiter. Weitere Informationen