Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Betten frei?

Urlaub in Schleswig-Holstein zwischen Nordsee und Ostsee im Städtedreick Kiel - Neumünster - Rendsburg

Ostseebäder an der Kieler Förde

Strand in Möltenort.Wenn Sie in der herrlichen Naturlandschaft des Naturpark Westensee Ihre Unterkunft buchen heisst das nicht, auf die schönen Seebäder der Ostsee verzichten zu müssen. In nur ca. 40 Autominuten erreichen Sie das Osteebad Eckernförde und die nahe liegenden Ostseebäder Heikendorf-Möltenort - siehe Bild - und Laboe in noch weniger Zeit. So lässt sich eine ansprechende Naturlandschaft mit vielen Freizeitmöglichkeiten mit den feinen Sandstränden der Ostseebäder an der Kieler Förde bei sommerlichen Wetter in Heikendorf und Laboe gut verbinden, ohne auf irgendetwas verzichten zu müssen.

Fördefahrt zum Marine-Ehrenmal nach Laboe

Ihr Ausflug startet mit der Fährfahrt ab Kiel nach Laboe. Auf dem 87 Meter hohen monumentalen Marine-Ehrenmal haben Sie nicht nur einen faszinierenden Blick über die herrliche Küstenlandschaft, sondern bekommen auch eine Geschichtsstunde zum Anfassen. Am Strand können Sie in dem U-Boot U995 von 1943 das Leben und Arbeiten der Besatzung auf engstem Raum nachempfinden.

Informationen und Buchungen unter 0431-679100 oder per E-Mail info@kiel-sailing-city.de

Kiel, Sailing City

Die Touristinformation Nortorfer Land und Naturpark Westensee informiert seine Urlaubsgäste über diverse Veranstaltungen in der Landeshauptstadt Kiel. Genießen Sie den Charme dieser Stadt und erkunden Sie das Land um die Kieler Förde. Die Kieler Woche, das Schleswig-Holstein-Musikfestival auf dem Lande auf Gut Emkendorf sind nur einige Beispiele der vielen Veranstaltungen. Auch eine erlebnisreiche Schifffahrt durch den Kieler Stadthafen mit seinen Luxusfähren und Kreuzfahrtschiffen nach Schweden und Norwegen sowie zum Ostseebad Laboe mit Besichtigung eines U-Boots und dem Marine-Ehrenmal mit Aussichtsturm (85 m), stehen im Programm.

Tourist Information Kiel
Tel. 0431-679100
www.kiel-sailing-city.de

Eisenbahnhochbrücke in Rendsburg

Eisenbahnhochbrücke in Rendsburg. Ein besonderes Erlebnis ist das "Traumschiff Gucken" am Nord-Ostsee-Kanal für alle Urlauber. Hunderte von "Sehleuten" lassen die großen Luxusliner hautnah an sich vorbeiziehen. Hier entstehen noch Träume in Erinnerung an einer bekannten Fernsehserie. Übrigens: Schwindelfreie können die Hochbrücke unter Führung in der Gruppe nach Anmeldung besteigen. Die Rensburger Hochbrücke ist auch Ziel einer der fünf Radrundtouren im Naturpark Westensee, die per Karte und auch GPS-geleitet abgefahren werden kann. Die direkt an der Brücke gelegene Schiffsbegrüßungseinrichtung mit Restaurant lädt zu einer Pause ein.

Die Holsteinische Schweiz mit einer 5-Seen-Fahrt

Lernen Sie die Vielfalt und Schönheit der ineinandergreifenden Wasserflächen der Holsteinischen Schweiz bei einer Schifffahrt von Plön bis Malente kennen.

Termine: April bis September
Entfernung: 60 Autominuten (Ab Nortorf)
Informationen: www.5-seen-fahrt.de

Tolk-Schau

Gemeinsam spielen - staunen - erleben
Spielen, Toben, Lachen - einen tollen Tag lang!

  • Bootsrutsche, Sommerrodelbahn über 700 Meter lang
  • Swing Boot, Familien-Achterbahn, Berg- und Talbahn
  • Autoscooter, u.v.m.

Stundenlang Vergnügen für die ganze Familie. Fahr- und Spielspaß für die ganz Kleinen, für Große und ganz Große. Entspannung pur und jede Menge Abwechslung für einen erlebnisreichen Tag. Überal im Park geht's rund.

Entfernung: 45 Minuten (Ab Nortorf)

Familien Freizeitpark Tolk-Schau, 24894 Tolk, Tel. 04622-18990
www.tolkschau.de

Miniatur Wunderland - Die größte Modellbahnausstellung der Welt in Hamburg

Mit über 800.000 Besuchern im Jahr 2005 war das Miniatur Wunderland zusammen mit Hagenbeck Tierpark die erfolgreichste Touristen-Attraktion Hamburgs und rangierte damit noch vor dem Musical "König der Löwen":
Über 200.000 Hotelübernachten konnten unmittelbar durch das Miniatur Wunderland für Hamburg gezählt werden.
Mehr als 20% der Besucher nahmen eine Anreise von über 250 km in Kauf, um unsere aus über 100 TV-Berichten bekannte Ausstellung zu besuchen.

Entfernung: 75 Minuten (Ab Nortorf)
www.miniatur-wunderland.de

Freilichtmuseum in Molfsee

Molfsee. Aushängeschild der Gemeinde Molfsee dürfte das Schleswig-Holsteinische Freilichtmuseum sein. Es ist das größte Museum dieser Art in Norddeutschland. Es liegt vor den Toren der Landeshauptstadt Kiel und am östlichen Rand des Naturparks Westensee. Es interpretiert die Kulturgeschichte und Volkskunde des Landes und zeigt, wie früher die Menschen ohne Luxus und technischen Hilfsmitteln von heute in anschaulicher Weise zusammen gelebt haben. Die rund 70 verschiedenen historischen Gebäude aus allen Landschaftsteilen Schleswig-Holsteins sind eingerichtet mit Mobilar und Arbeitsgeräten und sind Zeugen einer längst vergangenen Zeit. www.freilichtmuseum-sh.de

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Funktionen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für die Bereitstellung von Dienstleistungen, Werbung und Analysen weiter. Weitere Informationen